Lange ist es her…

Bild

Das ist wahr. Vieles hat sicher verändert. Auch der Schwerpunkt im Bezug auf Hobby.

Damit gestaltet sich auch der Inhalt dieses Blogs neu. Es wird in die Richtung 3D-Drucken gehen. Im Februar 2012 begann ich meinen ersten RepRap Pursa zu bauen und haben mich sehr intensiv damit befasst. Leider scheiterte der Aufbau eines MendelMax anhand von Zeitmangel. Heute drucke ich überwiegend mit einem Ultimaker und bin begeistert. Von der Präzision und der Druckgeschwindigkeit ist dieser Drucker für den Heimbereich ungeschlagen. Auch der Wechsel von ABS auf PLA als Druckmedium war ein großer Schritt, welchen ich nicht bereue.

Ich hoffe, dass dieses Thema rund ums 3D-Drucken seine Anhänger hier finden wird.

Auf einen Neustart :)

Liebe Grüße
Euer Chris

Es geht weiter…

… nur reduziert im Bereich Laser… Die Themenschwerpunkte verlagern sich jetzt mehr gegen LED und anderen Stuff. Zum Letzteren will ich noch nicht viel verraten ;)
Ein kleiner Tip: Es kann sich selbst reproduzieren.

Das bedeutet auch ein komplettes neues Design und eine bessere Anbindung an Social-Networks. Auch geht der Trend mehr zum Videoblog. Das wird sich beim großen Projekt im März ergeben.

Es bleibt somit technisch, aber der Schwerpunkt verlagert sich :)

Wie geht es weiter?

Wie Ihr sicherlich gemerkt habt, passiert hier so gut wie gar nichts.
Das wird sich bald ändern… Gegen Ende 2011 geht es hier wieder weiter und mit neuen interessante Blogeinträgen ;-)

OpenLase

Beim Durchstöbern von verschieden Blogs bin ich auf einen Artikel gestoßen, bei dem eine Präsentation über eine Opensource Lasersoftware für Linux gezeigt wird, wo die Ausgabe an den Laserprojektor mittels Audio-Output einer PC-Soundkarte erfolgt. Einige werden sagen, dass ist nix neues, aber das Ergebnis in dem Video ist doch echt beeindruckend. Zudem enthält die Software Plugins für Audio-Visualisierungen, 2D-und 3D-Spiele, sowie die Möglichkeit Video-Streams in Echtzeit zu konvertieren.

Urteilt selbst :)

(via HackaDay)